Elternabend

In regelmäßigen Abständen informieren die Erzieherinnen die Eltern über ihre pädagogische Arbeit. Für jeden Elternabend wird ein Thema gewählt, zu dem die Erzieherinnen einen kleinen Vortrag halten und aus dem aktuellen Kindergartenleben erzählt . Anschließend gibt es die Möglichkeit eines offenen Gesprächs.

Sprechstunden

Nach Absprache nehmen sich die Erzieherinnen Zeit für Einzelgespräche. Ganz individuell kann so auf die spezifischen Entwicklungsschritte des Kindes und seine Eingewöhnung in die Gruppe eingegangen werden.



Elternmitarbeit

Da das finanzielle Polster des Kindergarten nicht dick ist, bringen sich alle Eltern ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechend in Arbeitskreise ein. Es ist wichtig, dass alle Eltern sich engagieren, damit die Last nicht allein auf den Schultern weniger Eltern liegt.

  • Bastelkreis:  Bastelkreis: Nähen, Stricken und Basteln für den Kindergarten und den Weihnachtsmarkt.

  • Werkkreis:  Holzspielzeug für den Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt.

  • Festekreis:  Hilft bei den jahreszeitlichen Kindergartenfesten und organisiert einmal im Jahr das Frühlingsfest.

  • Infokreis:  Ist verantwortlich für die Homepage, Broschüren zum Kindergarten und Öffentlichkeitsarbeit.

  • Gartenkreis:  Pflegt das Gartengelände. Gestaltet Spielmöglichkeiten. Sorgt für Blumenschmuck im Kindergarten.